Zeitung im Gymnasium

Finissage von Zeitung im Gymnasium

Finissage von Zeitung im Gymnasium

Das Ende des Projektes

Am 15. September 2017 ist mit der Abschlussveranstaltung des Projektes Zeitung im Gymnasium eine eindrückliche Zusammenarbeit unserer Schule und anderer Freiburger Gymnasien mit den Freiburger Nachrichten zu Ende gegangen.

An der Abschlussfeier, die von Chefredaktor Christoph Nussbaumer geleitet wurde, hat neben den Verantwortlichen der betroffenen Wirtschaftspartner des Projektes auch Staatsrat Jean-Pierre Siggen teilgenommen. Unter allen im Rahmen des Projektes verfassten Studienarbeiten und Artikel wurden die von einer Jury als beste Werke erachteten Arbeiten ausgezeichnet.

Zu den Preisträgern gehört unter anderem Harrison Wildhaber, der für seine Studienarbeit über die Verletzungshäufigkeit im Fussball mit dem dritten Platz in der Kategorie beste Studienarbeit ausgezeichnet wurde. In der Kategorie bester Artikel haben Sven Krattinger, Céline Bart und Maureen Carrel den ersten Platz für Ihren eindrücklichen Artikel "Language Valley" gewonnen.

Wir gratulieren unseren vier Schülerinnen und Schülern für Ihre eindrücklichen Arbeiten.

Untermalt wurde die Veranstaltung von musikalischen Intermezzos des Jazz-Trios von Carole Pydde, Isabelle Balmer, Joel Bregy und der Solokünstlerin Zoë Kressler.

Die jungen Journalisten

Die jungen Journalisten

Zeitung im Gymnasium - über die Zusammenarbeit von Zeitung, Schule und Gewerbe

Das Projekt „Zeitung im Gymnasium“ (ZiG) findet im Schuljahr 2016/2017 zum zweiten Mal statt. Die erste Ausgabe ging im Schuljahr 2014/2015 über die Bühne. Das Projekt ist weiterhin schweizweit einzigartig. Für das Projekt arbeiten die Freiburger Nachrichten Hand in Hand mit vier Wirtschaftspartnern aus der Region (Micarna, Groupe E, TPF und FKB). Zudem wird das Projekt vom Deutschen Bildungsinstitut Izop unterstützt. Das Izop-Institut hat sich auf medienpädagogische Projekte spezialisiert und führt solche (in Deutschland) seit den 1970er Jahren durch. Am Projekt nehmen rund 170 Schülerinnen und Schüler aus 11 Klassen von vier Gymnasien teil. Mit von der Partie sind die Freiburger Kollegien Gambach, Heilig Kreuz und Sankt Michael sowie das interkantonale Gymnasium der Region Broye in Payerne.

ZiG als medienpädagogisches Konzept

Im Rahmen des Projekts erhalten alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ein Jahr lang gratis ein Abonement der „Freiburger Nachrichten“ (FN). Die Zeitung wird von den Lehrern im Unterricht als Schulbuchersatz eingesetzt und mit den Schülern diskutiert und analysiert. Dadurch sollen diese ihre Medienkompetenz verbessern und an das Medium Zeitung herangeführt werden. Darüber hinaus ist es ein wichtiges Anliegen, die Schülerinnen und Schüler für den Umgang mit Medien im Allgemeinen zu sensibilisiern – gerade in Zeiten von "alternativen Medien Fakten“.  

Der Kern des Projekts stellen die journalistischen Artikel dar: Die Schülerinnen und Schüler werden von Fachleuten der Freiburger Nachrichten ins journalistische Schreiben eingeführt und erhalten die Möglichkeit, Artikel zu schreiben, die anschliessend auf FN-Spezialseiten publiziert werden. Es besteht für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Themen im Zusammenhang mit den Wirtschaftspartnern zu wählen und diese dann vor Ort zu recherchieren. Ziel der Auseinandersetzung sind kritische, den Kriterien von journalistischen Artikeln entsprechende Artikel und keine Werbetexte für die Wirtschaftspartner. Diese sind für eine kritische Auseinandersetzung mit ihrem Unternehmen offen. Weitere Artikel-Themen werden von der FN-Redaktion oder von den Schülern selbst vorgeschlagen.

Neben den Artikeln in der Printausgabe der FN umfasst das Projekt auch einen ZiG-Blog, auf dem Schülerinnen und Schüler in essayistischer Form über ihren Schulalltag, über das Leben als Jugendlicher und über Gott und die Welt schreiben können (Louis Riedo, Freiburger Nachrichten).

Hier finden Sie die Links zum ZiG-Blog und zu den Schülerartikeln:

http://freiburger-nachrichten.ch/dossier/alle-schuelerartikel-online

http://freiburger-nachrichten.ch/zig-blog

Auf Streifzug durch das Bundeshaus

<div id='bern'>Auf Streifzug durch das Bundeshaus</div>

Maureen Carrel, Laura Menth, Roswitha Schreier, Céline Bart und Camille Hess von der 1B1 zu Besuch in Bundesbern. 

Finden Sie hier den ganzen Artikel unserer ZiG-Beauftragten:

Alain Berset zu Besuch am Gambach

<div id='Berset'>Alain Berset zu Besuch am Gambach</div>

Bundesrat trifft Schülerinnen und Schüler des Gambachs:

Am Donnerstag, 27. 4. 2017 war Bundesrat Alain Berset im Rahmen des ZiG-Projektes zu Besuch am Gambach. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums stellten dem Bundesrat Fragen zu aktuellen politischen Themen. Die Freiburger Nachrichten und SRF berichteten.

Freerider Liam Rivera auf der ständigen Suche nach unberührtem Schnee

<div id='Freeride'>Freerider Liam Rivera auf der ständigen Suche nach unberührtem Schnee</div>

In der letzten ZiG Ausgabe gehen Schüler aus dem Gambach und dem Heilig Kreuz der Faszination des Extremsports nach. Die Gambacher Jungjournalisten sind im Gespräch mit dem ebenfalls im Gambach zur Schule gehenden 17-jährigen Freerider Liam Rivera. Die Nachwuchshoffnung im Freeride erzählt warum er soviel für diese Sportart riskiert.

 

Laden Sie sich hier den ganzen Artikel der Freiburger Nachrichten herunter:

Die Politiker von Morgen

<div id='ZiG_Politik'>Die Politiker von Morgen</div>

Die Gambach ZiG-Journalistinnen und Journalisten Seline Arnold, Milica Zivkovic, Chiara Montani, Tiphanie Caloz, Karolina Husz und Florian Fahrni im Gespräch mit den jungen Politikern Olive Haymoz und Olivier Fahrni. Welche Themen liegen der jungen Generation in der Politik ganz besonders am Herzen?

Finden Sie im folgenden Artikel der FN die Antwort!

 

ÖV als Umweltstrategie

<div id='OEV'>ÖV als Umweltstrategie</div>

Die Klimaerärmung, die unter anderem durch Abgase des zunehmenden Verkehrs verstärkt wird, ist seit Jahren ein ambivalentes politisches Thema. Unsere ZiG-Reporter Chiara Seilaz, Harrison Wildhaber und Anna Roswitha Schreier sind dieser Problematik nachgegangen. Sie konfrontierten Aurélia Pedrazzi von den TPF mit der Lage und wollten wissen, wieso angesichts von Umweltproblemen die Preise für den ÖV so hoch sind. 

Finden Sie hier den ganzen Artikel:

 

Über die Zukunft des Bezahlens

Über die Zukunft des Bezahlens

Unsere Schülerinnen und Schüler im Gespräch mit Martin Rosenast, Angestellter der Freiburger Kantonalbank. Die jungen Journalisten sind der Zukunft des Bezahlens auf der Spur. 

Finden Sie hier den ganzen Artikel:

 

Der Herr der Fahrpläne

Der Herr der Fahrpläne

Jessica Boschung, Victoria Etter, Nicole Marti und Viviane Schneuwly im Gespräch mit dem Fahrplangestalter bei der TPF, Mario Grisanti.

Francisca Domingues dos Santos, Raphael Röthlisberger, Lia Bollin und Oriane Clerc über das Zukunftsmodell Selbstfahrende Busse. Was wie Science-Fiction klingt könnte in Freiburg bald Realität werden. Machen wir uns also auf autonome Fahrzeuge im Verkehr gefasst. 

Lesen Sie hier die ganzen Artikel unserer Schülerinnen und Schüler für die Freiburger Nachrichten:

«Language valley» statt Röstigraben

«Language valley» statt Röstigraben

Was ist uns unsere in den Medien immer so hoch gepriesene Zweisprachigkeit wert? Tun wir - die Schulen, die Politik, die Gesellschaft - genug, um den Bilinguismus zu fördern? Sven Krattinger und Maureen Carrel, beides Schüler der Bilingue-Klasse 1B1 an unserer Schule sind dem Thema nachgegagnen. Die Schüler Im Gespräch mit dem Wissenschaftler und Politiker Bernhard Altermatt. 

Hier finden Sie den ganzen Artikel der Freiburger Nachtichten:

Es existiert keine goldene Lösung

Es existiert keine goldene Lösung

Wie funktioniert die Börse? Unsere Journalisten Adeeba Elsie Jones und Yllëz Calaki entlocken dem Börsenspezialisten Thomas Roggo im Gespräch seine Tipps und Tricks.

Finden Sie hier den ganzen Artikel dazu!

Vom Tier zum plastikverpackten Cervelat

Vom Tier zum plastikverpackten Cervelat

Anne-Sophie Rüttimann, Sylvain Andrey und Julie Rotzetter sind für die Freiburger Nachrichten auf den Spuren der schweizerischten aller Würste, der Cervelat!

Hier finden Sie den Artikel!

Der kurze Lebensweg der Hühner

Der kurze Lebensweg der Hühner

Harrison Wildhaber, Chiara Seilaz, Céline Bart und Maureen Carrel zu Besuch im Micarna. Ein Artikel über den Prozess der Aufzucht bis zur Schlachtung der Hühner. 

Finden SIe hier den ganzen Artikel!

Zwischen Hausaufgaben und Partituren

<div id='170119'>Zwischen Hausaufgaben und Partituren</div>

Wer am Donnerstag, 19. Januar 2017 die Freiburger Nachrichten durchlas, konnte erneut einen Artikel, geschrieben von Schülerinnen vom Gambach - Anne-Sophie Rüttimann und Carole Pydde - entdecken. Die jungen Journalistinnen aus unserer Schule stellen uns ein Talent - ebenfalls von unserer Schule - vor. Die Rede ist von Ada Aebi, Geigenschülerin am Konservatorium und Schülerin des Kollegiums. Die passionierte Musikerin, die nun schon seit 3 Jahren im Freiburger Jugendorchester spielt, gibt uns auch gleich ihr Erfolgsrezept mit auf den Weg. Die Freude und der Spass am Musizieren.  

Hier können Sie den gesamten Artikel herunterladen!

Judotalent vereint Schulstress mit Sport

<div id='170113'>Judotalent vereint Schulstress mit Sport</div>

Zoë Kressler und Elin Perler vom Gymnasium Gambach haben am 13. Januar 2017 für die Freburger Nachrichten eine Reportage über den talentierten Judoka David Gauch (ebenfalls Schüler am Gambach) verfasst. Der erst 16 Jahre junge Spitzensportler, der es an der letztjährigen Schweizermeisterschaft aufs Podest geschafft hat, verrät uns im spannenden Artikel wie er es schafft, Schule und Spitzensport unter einen Hut zu bringen.

Finden Sie hier den gesamten Artikel der Freiburger Nachrichten!

Viele Leute essen lieber Pouletbrüstli

Viele Leute essen lieber Pouletbrüstli

Sven Krattinger, Anna Roswitha Schreier, Lola Gröner, Laura Menth und Jana Riedo sprechen mit dem Starkoch David Geisser, der sich für die vollständige Verwertung geschlachteter Tiere einsetzt. 

Wir haben den vollständigen Artikel für Sie!

Zu Besuch in der Schokoladenfabrik

Zu Besuch in der Schokoladenfabrik

Meret Camp und Isabelle Balmer zu Besuch, zwar nicht in Charlies Schokoladenfabrik, aber dafür bei Chocolat Villars. 

Sophie Schwab über die Süsse Verführung, die Leute glücklich macht.

Lesen Sie hier den ganzen Artikel: