Thematische Tage

Atelier en mouvement (JTS 2019)

Auf Zürichs Spuren… (JTS 2019)

Auf Zürichs Spuren… (JTS 2019)

Zehn Schülerinnen und Schüler haben sich für die Aktivität «Auf Zürichs Spuren» eingeschrieben. Am Mittwoch haben wir mehr über bekannte Persönlichkeiten, die einen Teil ihres Lebens in der Limmatstadt gelebt oder sie besucht haben, erfahren. Alfred Escher, Gottfried Keller, Johann Caspar Lavater, Wladimir Iljitsch Lenin, Johanna Spyri, Marie-Heim Vögtlin, Ulrich Zwingli  und  viele andere mehr sind für uns nun kein Geheimnis mehr.

Am nächsten Tag sind wir mit dem Zug in diese abwechslungsreiche Stadt gefahren. Wir haben unsere Stadtführung vor dem Bahnhof gestartet, die Statue von Alfred Escher hat uns willkommen geheissen. Mit unserem Stadtführer Beat Hayoz sind wir durch die Zürcher Gassen marschiert und haben die verschiedenen historischen Aspekte kennengelernt. Nach einer Weile haben wir im Café Schober einen Halt gemacht und - um uns zu erwärmen - einen Kaffee getrunken. Es hat uns überrascht, wie viele Touristen es gab! Nachher haben wir verschiedene Häuser gesehen: dieses von Lenin, Georg Büchner, Johann Wolfgang Goethe, Gottfried Keller... Vor dem Mittag haben wir noch das Grossmünster und das Opernhaus besucht. Wir hatten nachher ein bisschen Zeit, um Zürich auf eigene Faust zu entdecken und um das Mittagessen einzunehmen. Wir haben mehrmals das Tram genommen. Am Nachmittag sind wir dem See entlanggelaufen und haben viele schöne Fotos und Shopping gemacht. Idealerweise würden wir noch länger in Zürich bleiben, aber der Tag war schon vorbei und schweren Herzens sind wir wieder nach Freiburg zurückgefahren.

Am Freitag haben wir die Bilanz der Tage aufgestellt und diesen Text geschrieben.

Wir sind froh und stolz, weil wir während drei Tagen zahlreiche Informationen bekommen und wunderschöne Aspekte dieser Stadt entdeckt haben. Am Anfang der thematischen Tage kannten wir nur die berühmte Bahnhofstrasse und die tollen Geschäfte, aber jetzt haben wir tiefere Kenntnisse erworben!

Ces journées ont été une bonne opportunité, pour nous, élèves francophones d’exercer nos compétences linguistiques à l’oral comme à l’écrit !

Julia und Mareva 2B2, Célia 2F4, Yasmine 2BS1

Auf Zürichs Spuren...

Farben und Licht (JTS 2019)

Farben und Licht (JTS 2019)

Die folgenden Poster wurden im Chemie-Atelier "Licht und Farben" während der thematischen Tage erstellt.

Mathematik einfach anders (JTS 2019)

Mathematik einfach anders (JTS 2019)

Nach zwei Tagen, die wir der Entdeckung mathematischer Zusammenhänge und von Rätsel jeglicher Art gewidmet haben, ist unsere Gruppe nach Winterthur zum Technorama gereist, um auf spielerische Weise, die Welt der Mathematik und der Physik zu erstaunen. 

JTS 2019: Atelier Processus Creatif 

JTS 2019: Atelier Processus Creatif 

Auftrag:

 

Eine künstlerische Erfindung realisieren

im Kollegium Gambach

mit dem Ziel

eine Nachricht zu hinterlasen,

ein Gedanke,

eine Realität.

 

Inspiriert durch  :

Bansky

ATELIER PROCESSUS CREATIF

Study trip to Wales of Specific Option English

Atelier Production Musicale Janvier 2018 / Musikalische Produktion Januar 2018

Atelier Italienisch Januar 2018 / Italien Janvier 2018

Atelier Italienisch

Atelier Italienisch

Während der Entdeckungstage des 23., 24. und 25. Januars haben sich die SchülerInnen des ersten Jahres dank eines Postenlaufes auf die Töne der italienischen Sprache und auf die Schönheit von Italien geöffnet. Die drei Posten  « Geographie », « Kultur » und « Sprache/Theater » wurden von den drei Teams, den Grünen, den Weissen und den Roten (die Trikolore.... zwangsläufig !) prächtig gemeistert ! Ein Kultur-Kahoot, ein Stadt/Sehenswürdigkeiten-Memory sowie die Inszenierung eines Sketchs inspiriert vom Meisterstück von Antoine de Saint-Exupéry « Il piccolo principe » sind nur einige der durchlaufenen Etappen. Die SchülerInnen haben sich sehr gut an die Regel gehalten ! Bravissimi ! Die Weissen haben den Wettkampf gewonnen und werden in der kommenden schönen Jahreszeit ein gutes italienisches Eis kosten können, welches von der Fachschaft Italienisch gespendet wurde.

Wir freuen uns, Sie bald in unseren Klassen empfangen  zu dürfen !

Daniela Caruso, Antonella Buri-Dionisio, Giovanna Carbone

Überfliegen Sie die Fotos! Wer versteckt sich hinter den Verkleidungen?

Atelier Offener Bücherschrank JTS Januar 2018

Offener Bücherschrank

Offener Bücherschrank

«Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seine Böden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.», sagte schon Hermann Hesse und erläuterte so die Bedeutsamkeit der Literatur. Bücher, die bei jemandem nur im Regal verstauben würden, können einem Anderen eine völlig neue Welt eröffnen und ihn zu neuen Taten inspirieren.

Unser offener Bücherschrank gibt den Schülerinnen und Schülern des Kollegiums Gambach die Möglichkeit, ihre alten Bücher gegen neuen Lesestoff einzutauschen und ohne Rückgabefrist ein Buch auszuleihen. Das Konzept ist einfach: entweder man leiht ein Buch für eine gewisse Zeit aus, oder man behält es und stellt dafür ein neues in den Schrank: die Entscheidung liegt bei ihnen. Unterstützt durch das Kollegium, hatten wir bereits den Schrank zur Verfügung und mussten dann ein Konzept ausarbeiten, anhand von welchem wir den Schrank gestalten wollten.

Nach kurzem Überlegen entschieden wir uns dazu, unseren Schrank mit von Gucci inspirierten Mustern und Motiven zu bemalen. Bevor wir beginnen konnten, trennte sich unsere kleine Gruppe, damit einige die Farbutensilien besorgen und die Übrigen ein Antiquariat besuchen und dort einige Bücher kaufen konnten. Als wir dann zur Umsetzung kamen, bemerkten wir schnell, dass wir uns leicht übernommen hatten und so musste unser Ausflug nach Alterswil zur Besichtigung einer Bücherbox ausfallen.

Freitagmorgen wurden dann die Malerarbeiten beendet und dem restlichen Projekt der letzte Schliff verpasst. Den Prozess von der Idee bis hin zum fertigen Schrank haben wir in einem kurzen Video dokumentiert, welches Anfang Sommer in der Aula gezeigt wird, zusammen mit den Präsentationen der anderen Gruppen. Unser fertiges Produkt kann man jedoch schon ab dem 29. Januar 2018 im Gebäude D des Kollegiums Gambach bewundern.

Atelier Mobilier extérieur JTS Janvier 2018

Atelier Physik Januar 2018 / Physique Janvier 2018

Atelier Reading to Acting January 2018

Atelier Nähen Januar 2018